WSG III Wanderpokal 2014

So es ist geschafft… Das 12. Volleyballturnier der WSG III…

 …wurde erfolgreich und mit vielen lobenden Worten seitens unserer Gastmannschaften durchgeführt und ein Sieger ermittelt, der im diesem Jahr hochverdient „SV Energetik“ heißt.

Wir gratulieren zu diesem Erfolg, sich bei einem so starken Startfeld durchzusetzen.

SAMSUNG CSC

1. Platz SV Energetik
2. Platz WSG III
3. Platz Cospudies

Mit einer so großen Resonanz habe selbst ich nicht gerechnet. Es gab für dieses Turnier 47 Anmeldungen bei 16 Startplätzen und es ist echt schwer, immer die richtige Wahl zu treffen und niemanden vor den Kopf zu stoßen. Dennoch denke ich, dass wir auch in diesem Jahr die richtige Mischung hatten. Die Dankenden Worte unserer Gastmannschaften taten gut und bestärkten uns, dieses Turnier auch im nächsten Jahr wieder durchzuführen.

Was mich als Verantwortlichen des Vereins wirklich mit Stolz erfüllt, ist die hohe Bereitschaft aller Vereinsmitglieder, an diesem Turnier mitzuwirken. So kann man Berge versetzen. Ich möchte trotz dessen, obwohl man nicht wirklich jemanden hervorheben müsste, unserer Ina danken, die sich um den Ablauf des Caterings gekümmert hat. Ein weiteres extra Dankeschön gilt unserem Silberrücken, der sich um den Ablauf und die Umsetzung des Turniers gekümmert hat. Vielen Dank, dass ihr eure Freizeit für die Volleyballer der WSG geopfert habt, ohne selbst am Spiel mitwirken zu können.

Lasst uns auch in Zukunft weiterhin solche Volleyballfeste feiern…!!!

Euer Thomas

P.S. Platzierungen findet ihr unter der Rubrik: Turnier

+++ Bilder folgen! +++

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu WSG III Wanderpokal 2014

  1. der Henning sagt:

    Hallo,

    auch von mir nochmal ein großes Dankeschön. Das war ein wundervolles Turnier mit einer herrvoragenden Organisation. Und da wir (Energetik) gewonnen haben, erfüllt es mich mit Stolz nächstes Jahr wieder dabei sein zu dürfen.

    bis dahin

    der Henning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.