Bad Boys – SV Eutritzsch II 3:1 (19:25; 25:18; 25:18; 25:16)

Sieg zum Saisonauftakt!

Nach einem, naja sagen wir mal „mittelmäßigen“ 3. Platz in der Saison 2017/2018 starten wir in der neuen Saison wieder in der nun bekannten Leistungsklasse A2. Diese ist jedoch im Vergleich zur Vorsaison ordentlich durchgemischt und beschert uns wie jedes Jahr neue Gegner. Einer von diesen (für uns) Unbekannten stand gleich zum 1. Spieltag zu Gast vor unserer Halle. Der SV Eutritzsch in Form der „zweiten“ Mannschaft. Diese mischten in der letzten Saison noch die A1 auf und konnten dort mit ordentlichen Ergebnissen auf sich aufmerksam machen! Grund genug für uns das Spiel nicht zu unterschätzen.
Und das haben wir auch nicht gemacht. Ging der erste Satz nach komfortabler Führung für uns zwar noch an die Gäste aus Eutritzsch, konnten wir im folgenden unser Spiel bis zu den jeweiligen Satzenden durchziehen und am Ende den ersten Saisonsieg feiern. Unterm Strich war es aus meiner Sicht ein völlig verdienter Sieg. Denn bis auf eine kurze Tiefschlafphase im ersten Satz konnten wir das Spielgeschehen jederzeit dirigieren. Ein wiedermal entschiedener Punkt waren dabei druckvolle Aufschläge. Dazu kam noch noch eine „halbwegs stabile“ Annahme. Denn sind es gerade diese Kategorien, in denen wir mit unserer Leistung doch schwanken. Wenn es klappt, so hat man es am Mittwoch wieder gesehen, sind wir in der Lage schönen und guten Volleyball zu spielen und (fast) jeden in der Hobbyliga zu schlagen. Schön dass es mal wieder bereits am ersten Spieltag funktioniert hat!
Jetzt gilt es an dieser Leistung anzuknüpfen und gestärkt in die nächsten Partien zu gehen! Mal schauen was in diesem Jahr noch so drin ist…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.